Artikel
0 Kommentare

Für wen eignet sich eine Smartwatch?

Smartwatch Schwarz

Du trägst im Alltag schon Uhren und überlegst dir eine Smartwatch zu kaufen? Du hast schon einmal von Smartwatches gehört und fragst dich, ob das etwas für dich ist? Vielleicht trägst du auch bisher keine Uhren und sucht einfach ein neues modisches Accessoire?

Eignet sich eine Smartwatch für dich? Um es vorwegzunehmen. Meiner Meinung nach eignet sich eine Smartwatch für jeden. Du musst nur das richtige Modell für dich finden.

1. Welcher Smartwatch-Typ bist du?

Um herauszufinden welche Smartwatch für dich die Richtige ist, solltest du zuerst wissen welcher Um herauszufinden welche Smartwatch für dich die Richtige ist, solltest du zuerst wissen welcher Smartwatch Typ du bist. Bist du eher der sportliche Typ, der Business-Typ, der Technik-Typ oder der Allrounder? Oder doch ein ganz anderer Typ? Damit du das passende Wearable für dich findest, sollte dir das vorher klar sein.

2. Der sportliche Typ

Ob Freizeitsportler oder Profi, eine Smartwatch hilft dir deine Erfolge zu tracken. Sie überwacht deine Herzfrequenz, Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, Kalorienverbrauch und vieles mehr.

Über einen längeren Zeitraum kannst du so verfolgen, ob du deine Leistung gesteigert hast. Die gesammelten Daten helfen dir einen Überblick über deine Fitness zu bekommen. Eventuell motiviert dich deine Smartwatch auch öfter Sport zu treiben.

Sportliche Smartwatches sind im besten Fall nicht so schwer, damit sie dich während des Workouts nicht stören. Hersteller wie Polar, Garmin, Coros oder Fitbit haben sich darauf spezialisiert. Diese Sport-Smartwatches sind extra auf sportliche Aktivitäten abgestimmt. Abstriche musst du dann meist bei Smartwatch-Funktionen in Kauf nehmen.

3. Der Business-Typ

Eine Smartwatch kann dein nützlicher Begleiter im Job sein. Oder als modisches Accessoire deinen Businesslook abrunden. Als nützlicher Belgleiter kann dich dein Wearable zum Beispiel an das nächste Meeting erinnern.

Im Meeting kannst du Textnachrichten oder Emails lesen, ohne dein Smartphone herauszuholen. Einige Uhren ermöglichen auch das direkte Antworten auf Textnachrichten. Immer häufiger ist auch die Telefonie-Funktion mit an Bord.

Das Geschäftsessen kann mit unter anderem per Google Pay, Apple Pay oder Samsung Pay bezahlt werden. Dafür muss die Uhr das kontaktlose Bezahlen als Funktion verfügbar haben.

Mit Wechselarmbändern gibst du deiner Smartwatch den letzten Schliff. Gerade bei Apple kann man für Uhrenarmbänder ein kleines Vermögen lassen. Andere Hersteller haben das mittlerweile auch erkannt und bieten zur Uhr die passenden, stylischen, Wechselarmbänder an.

Business Smartwatch Typ
Business Smartwatch Typ

4. Der Technik-Typ

Du bist technikbegeistert und folgst immer den neuesten Trends? Dann sind Smartwatches genau das Richtige für dich. Immer mehr Hersteller steigen ins Smartwatch Geschäft ein. Fast monatlich kommen neue Modelle mit neuen Funktionen auf den Markt.

Mit einigen Geräten kannst du dein Smart Home steuern. Dabei unterstützt dich Alexa, der Google Assistent oder Siri. Eines meiner meistgenutzten Features ist die Taschenlampenfunktion der Smartwatch.

Aber nochmal zum Thema Smart Home. Auf Smartwatches mit Wear OS kannst du Apps wie IFTTT, Samsung Smart Things, Nuki Smart Lock oder Hue Essentials installieren und damit dein Smart Home steuern. Ich öffne zum Beispiel per IFTTT meine Garage. Ziemlich cool, oder?

5. Der gesundheitsbewusste Typ

Wenn du Wert auf deine Gesundheit legst, kann eine Smartwatch eine sinnvolle Ergänzung für deinen Alltag sein. Bei zu hohen bzw. schlechten Werten kann dich deine Uhr darauf aufmerksam machen. Natürlich ersetzt die Smartwatch keinen Arzt. Eventuell gehst du durch Auffälligkeiten in den Messungen aber zum Arzt.

Im Büroalltag kann dich die Uhr daran erinnern dich mehr zu Bewegen. Ich lasse mich jede Stunde erinnern aufzustehen und ein paar Schritte zu gehen. Die Uhr erinnert aber nur dann, wenn man sich vor nicht von selbst bewegt hat.

6. Der Allrounder

Von allen Typen etwas hat der Allrounder. Sozusagen der sportliche, technikbegeisterte, Business-Typ, der auf seine Gesundheit achtet. Der Allrounder nutzt von allen Funktionen, die eine Smartwatch zu bieten hat, etwas.

Da muss es auch nicht immer das neueste und teuerste Modell von allen sein. Wichtig ist, dass der wöchentliche Lauf im Wald getrackt werden kann. Dir genügt es WhatsApp, Facebook und Instagram Benachrichtigungen anzuzeigen, auch ohne Antworten zu können. Und mobiles Bezahlen ist ein Nice-to-have Feature.

7. Fazit

Wir hatten es in der Einleitung schon vorweg genommen. Eine Smartwatch ist bestimmt auch etwas für dich. Wenn du noch Gründe suchst dir eine Smartwatch zu kaufen, hilft dir dieser Blogbeitrag von uns.

*In diesem Artikel sind Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Avatar-Foto

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin Chris, Gründer und Redakteur von Smartwatch Mojo. Hauptberuflich Fachinformatiker. Stehe auf allerlei Technik auch außerhalb der Wearables-Welt. In der Freizeit bin ich stolzer Familienvater. Ihr erreicht mich über: Twitter | Instagram | Paypal-Kaffeespende

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.